Bierhefen
>>PRODUKTÜBERSICHT<<
MUNICH CLASSIC
LONDON ESB
NEW ENGLAND
DIAMOND LAGER
LALLEMAND BELLE SAISON
DANSTAR MUNICH
WEST COAST BRY 97
LALLEMAND WINDSOR
DANSTAR NOTTINGHAM ALE
ABBAYE BELGIAN ALE YEAST


 

ABBAYE BELGIAN ALE

 

Saccharomyces cerevisiae

 

PRODUKTBESCHREIBUNG

Abbaye ist eine Ale-Hefe belgischen Ursprungs. Selektioniert für die Erzeugung von Bieren im belgischen Stil, sowie zur Erzeugung von Dubbel, Trippel und Quads.

EIGENSCHAFTEN

Gärung kann in 4 Tagen bei Temperaturen über 17°C abgeschlossen sein

Hohe Alkoholtoleranz

Die Gärgeschwindigkeit und -zeit sind abhängig von der eingesetzten Hefemenge, der Gärungstemperatur und der Nährstoffqualität der Würze.

Geringe Flokulationsrate; ein Absetzen der Hefe kann durch Kühlung oder Einsatz von Schönungsmitteln gefördert werden.

Komplexes Aroma und Geschmack wie pfeffrig, fruchtig, an Bananen erinnernd oder leicht süßlich.

 

ANWENDUNG

Die Trockenreinzuchthefe in der 10-fachen Wassermenge bei 30 – 35 °C auflösen und 15 Minuten ohne rühren quellen lassen; danach kurz rühren und weitere 5 Minuten bei 30 °C halten; anschließend die Temperatur in Intervallen von 5 Minuten und max. 10 °C an die Temperatur der Würze anpassen und in die Maische einmischen.

 

DOSIERUNG

50- 100g/hl Würze

Bei schwierigen Gärbedingungen oder zur Erzielung neuer Biertypen kann die Dosagemenge differenziert werden.

Internationale Information