Weissweinhefen
Rotweinhefen
Spezialhefen
Hefenährstoffe
Heferinden Spezialprodukte
Enzyme
Biologischer Säureabbau
Bentonite
Entsäuerung
Säurezusatz
Most- Maischebehandlung
>>PRODUKTÜBERSICHT<<
MOST-KASILAT
MOST-KASILAT SPEZIAL
MOST-PURILAT
MOSTPURILAT V
FILTRA MOSTGELATINE
FILTRA CASOLIN
IOC CLEAR GTF
IOC NO OX
IOC INOFINE V
IOC INOFINE V MES
IOC QI FINE MES
IOC FLOTATIONSGELATINE
FILTRAGEL 100
FILTRA PVPP
FILTRA BLANK 1
FILTRA BLANK 2 n.a.
Weinbehandlung
Tannine
Eichenholzchips
Weinstabilisierung
Schwefel


 

Filtra Mostgelatine

 

Gelatine-Kaseinat-Derivat

 

PRODUKTBESCHREIBUNG

Mit der Filtra Mostgelatine ist es gelungen eine, den vielfältigen Anforderungen gerecht werdende, Mostgelatine herzustellen. Da Kaseinat vor allem die Bitterstoffe der Katechine entfernen kann, werden nicht nur die Gesamt-Polyphenole reduziert, sondern auch spezifisch die Katechine.

 

ANWENDUNG

Mit der Anwendung von Filtra Mostgelatine erfolgt gleichzeitig die Vorklärung der Moste durch die Bildung eines kompakten Trubdepots.

Der Einsatz von Filtra Mostgelatine erfolgt entweder zur Maische (nach dem Rebler) oder direkt zum Most vor dem Entschleimen, damit die unterstützende Klärwirkung genutzt werden kann. Je nach Temperatur und Trubbelastung setzt sich Filtra Mostgelatine im Most nach 2 – 3 Stunden ab. Es ist auf eine gleichmäßige Verteilung zu achten.

 

DOSIERUNG

Je nach Gerbstoffbelastung

50 – 200 ml /100 kg Maische bzw. 100 l Most

Internationale Information