Sekt
LALVIN DV 10
IOC 18 - 2007
IOC DIVINE
CLARIFANT XL
CLARIFANT S
INOCLAIR 2 LIQUIDE
PHOSPHATE MAZURE
SOLUTION ST
Flaschenversektungsprotokoll


 

LALVIN    DV 10

 

Saccharomyces cerev. / bayanus

 

Hefestamm  besonders  geeignet  für Champagner- und Sekterzeugung

 

Herkunft:

Von Station Oenotechnique de Champagne, Epernay, und Lallemand  selektiert  wegen  seiner „sehr guten Gäreigenschaften  und sensorischen  Charakterisierung“

 

Beschreibung:

Stamm  DV 10   wird  empfohlen  für Grundweinvergärung und für die Versektung  (bei sämtlichen  Methoden)

- bildet  wenig SO2 und H2S

- zügige  Angärung  auch  bei niederen  Temperaturen

- gewährleistet  sichere Durchgärung

- gute Hefesedimentation,  begünstigt  Selbstklärung der Weine

- sehr  gute Alkoholtoleranz  

- gute Temperaturtoleranz

- verursacht keine Probleme für biologischen Säureabbau

 

Dosierung:

25 - 50 g/hl (Mindest-Dosierung  20 g/hl)

 

Internationale Information