Weissweinhefen
Rotweinhefen
>>PRODUKTÜBERSICHT<<
LALVIN BM 4x4
LALVIN PERSY
LALVIN RC 212
LALVIN RHONE L2056 YSEO
IOC REVELATION TERROIR
FILTRAFERM ZWEIGELT
IONYS WF
Spezialhefen
Hefenährstoffe
Heferinden Spezialprodukte
Enzyme
Biologischer Säureabbau
Bentonite
Entsäuerung
Säurezusatz
Most- Maischebehandlung
Weinbehandlung
Tannine
Eichenholzchips
Weinstabilisierung
Schwefel


 

Lalvin L 2056 (YSEO)

 

Saccharomyces cerevisiae

 

PRODUKTBESCHREIBUNG

Die Rotweinhefe für dichte, extraktreiche, tiefgründige Weine mit Lagerpotential. Sehr reduktive Vergärung, deshalb auf ausreichende Belüftung (Makrooxidation) achten. Intensive Fruchtaromatik. Besonders für Barriqueausbau geeignet

Gärtemperatur: 24 – 30 °C

Gärstärke: stark

Nährstoffbedarf: nieder

 

ANWENDUNG

In der 10-fachen Wassermenge (35 – 40 °C) rehydrieren.

Vorsichtig einrühren und 20 Minuten stehen lassen.

Mostzugabe um die Temperatur auf das Gesamtgebinde anzupassen

(keine Differenzen von mehr als 10 °C).

Die Hefe maximal 20 min ohne Nährstoff belassen

Dem zu vergärenden Most zugeben.

 

DOSIERUNG

25 – 40 g/hl

Internationale Information