Weissweinhefen
Rotweinhefen
Spezialhefen
>>PRODUKTÜBERSICHT<<
LALVIN ICV OKAY ORGANIC
GAIA
LALVIN K1
LALVIN EGH PANNONIA
LALVIN DV 10
LALVIN W 15
UVAFERM 43 RESTART
LEVEL 2 TD BIODIVA
LEVEL 2 TD FLAVIA
LEVEL 2 TD LAKTIA
Hefenährstoffe
Heferinden Spezialprodukte
Enzyme
Biologischer Säureabbau
Bentonite
Entsäuerung
Säurezusatz
Most- Maischebehandlung
Weinbehandlung
Tannine
Eichenholzchips
Weinstabilisierung
Schwefel


 

GAIA

 

Metschnikowia fructicola

 

PRODUKTBESCHREIBUNG

Bei der Anwendung dieses Hefestammes auf die Trauben oder in den Most wird das Wachstum unerwünschter Wildhefen oder Bakterien unterdrückt. Speziell für die Kaltmazeration von Maischen vor der Vergärung geeignet.

 

ANWENDUNG


In der 10-fachen Wassermenge (20 °C) rehydrieren.
Vorsichtig einrühren und 15 Minuten stehen lassen.
Rehydrierte Hefe auf die Trauben, Maische oder Most zugeben.

 


DOSIERUNG


7-20 g/hl

Internationale Information